Öffentliche Gewissensprüfung

In der vergangenen Legislaturperiode scheiterte die schwarz-gelbe Koalition an einer gesetzlichen Regelung der Sterbehilfe. Nun steht im Bundestag erneut eine Debatte darüber an, vom strikten Verbot bis zur Legalisierung scheint alles möglich.

Der Tod ist nicht umsonst

Immer wieder schafft es Roger Kusch mit seinem dubiosen Sterbehilfeverein in die Schlagzeilen. Nun hat die Hamburger Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags erhoben.

Elite statt Gemeinschaft

Darf ein elf Jahre alter Schüler mit Down-Syndrom das Gymnasium besuchen? Ein Fall aus Baden-Württemberg sorgt mittlerweile bundesweit für Diskussionen. Er zeigt, dass das vielgliedrige Schulsystem in Deutschland noch immer eines schont das Gymnasium.

Die Angst kleiner machen

In Deutschland wird heftig über die gesetzliche Neuregelung der Sterbehilfe gestritten. Doch was denken diejenigen, denen in der öffentlichen Diskussion automatisch der Wunsch nach Sterbehilfe unterstellt wird? Ein Besuch bei drei Bewohnerinnen und Bewohnern eines Hamburger Hospizes.